Forschungsarbeit des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend

Jugendforschung bietet die Daten, Fakten und Zusammenhänge, die als Basis für eine erfolgreiche Jugendpolitik notwendig sind. Ausgangsbasis für eine aktive und erfolgreiche Politik ist in allen Bereichen die profunde Auseinandersetzung mit der jeweiligen Zielgruppe - so kann Jugendpolitik nur dann gut funktionieren, wenn sie mit der Realität von Jugendlichen vertraut ist.

Die Forschungsarbeit des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend (BMAFJ) dient als Grundlage für die Entwicklung einer vielfältigen und offenen Jugendpolitik:

  • Was das Jugendministerium unter Jugendforschung versteht und dazu umsetzt, findet ihr hier:
    Jugendforschung
     
  • Das Jugendministerium hat in jeder Legislaturperiode einen "Bericht zur Lage der Jugend in Österreich"  - den Jugendbericht - dem Nationalrat vorzulegen:
  • Siebter Bericht zur Lage der Jugend in Österreich (2016)
     
  • Ein regelmäßige Erhebung von Jugendkennzahlen dient dazu, die Wirkungsorientierung von Politik und Verwaltung zu messen:
    Jugendkennzahlen